Nettes Aufeinandertreffen endete fast Unentschieden

Die Volleyballer des ESV Ingolstadt befanden sich letzten Sonntag Mittag mitten in ihrer Trainingsvorbereitung als ein Testspiel gegen die neuformierte Mannschaft des Polizei SV Ingolstadt auf dem Programm stand.

Für die meist sehr jungen Volleyballer des PSV Ingolstadt war dieses Spiel völliges Neuland. Vielleicht hatte man deshalb zu Beginn des Matches noch etwas Respekt vor dem Gegner. Spätestens aber nach dem Satzgewinn hatte sich dieser gelegt und so konnte man auch den zweiten Satz mehr oder minder locker für sich verbuchen.

Wechsel auf beiden Seiten, sinkende Aufmerksamkeit auf der eigenen Seite und mehr Entschlossenheit auf der anderen Seite sorgten für den 2:2 Satzausgleich.

Den fünften und „spielentscheidenden“ Satz entschied wieder der PSV Ingolstadt für sich. Dies freute weder den einen noch ärgerte es den anderen sehr, stand doch der faire freundschaftliche Wettbewerb im Vordergrund, wie auch das „Mannschaftsfoto“ bestens beweist.

Nun befinden sich die Jungs in der Sommerpause und am 01.09. steigen alle wieder ins Training ein. Am 28. 10. 2017 ist unser erstes Heimspiel in der August-Horch-Halle.