Gelungene Heimpremiere

Vielleicht hätten diese beiden Heimspiele letzten Samstag noch etwas mehr Zuschauer verdient, doch sonst waren die Gastgeber sehr zufrieden. Zufrieden deshalb, weil wir nach jeweils knapp 50 min die Gäste aus Manching und Neuburg klar mit 3:0 nach Sätzen geschlagen haben.

Das Volleyballteam aus Manching bemühte sich stets um einen geordneten Spielaufbau, konnte aber unserem variablen und vor allem in allen Spielelementen Spiel sichere Spielaufbau Nichts entgegensehen. Ähnlich gestaltete sich das Spiel gegen Neuburg. Noch in guter Erinnerung vom letzten Spieltag – da haben wir bereits 3:0 gegen Neuburg gewonnen – verlief das Spiel wie erwartet.

Jeder von uns hatte ausreichend Gelegenheit Spielerfahrung für die anstehenden schweren Aufgaben zu sammeln. Dazu gehört sicher das Pokalspiel gegen den TSV Kösching am Nikolaustag. Kösching ist eine sehr erfahrene Mannschaft, die zwei Spielklassen höher als wir spielt und natürlich im Bezirkspokal eine Runde weiter kommen will. Für uns ist diese Begegnung eine Möglichkeit sich an der Spielweise einer höherklassigen Mannschaft zu messen.

Unser Team vom letzten Samstag: Weber, Karl, Wacker, Zielbauer, Duzak, Pegelhof, Hühn, Gammer, Zweifel, Mühlbauer