HERBSTMEISTER!

Dass so kurz vor Weihnachten auch beim Volleyball noch keine Geschenke verteilt werden liegt daran, dass Bescherung erst am 24. ist und immer noch der eine oder andere Spieltag ansteht. Eben wie am 16. Dezember in der August-Horch-Halle in Ingolstadt.

Dort waren die dritte Mannschaft des MTV Ingolstadt und die zweite Mannschaft des TUS Oberding zu Gast. Oberding und wir hatten bis dahin eine rein weiße Weste. Unser Ingolstädter Gast hatte bislang nur eine Begegnung verloren. So war also für Spannung reichlich gesorgt und so kamen viele Anhänger des PSV zur Unterstützung in die Halle.

Im ersten Satz gegen den MTV hatten wir zu viele Eigenfehler, die Folge daraus war das 22:25. Im zweiten Satz legten wir mit 7:1 richtig los und spielten uns bis zum 24:20 einen komfortablen Punktevorsprung voraus. Was dann folgte war weniger glanzvoll, sechs Punkte des Gegners in Serie. So hieß es 26:24 für die weitaus erfahrenen MTV’ler. Danach verjüngten wir unser Team, um allen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen.

Da schimpfen nichts hilft, hieß es sich gegen die neue Aufgabe gegen Oberding zu konzentrieren. Dies gelang dann auch Recht gut. Die Sätze gewannen wir mit 25:20, 25:19 und 25:20. Auch in diesem Spiel waren es zu viele Eigenfehler im Angriff auf unserer Seite. Positiv waren die souveräne Annahme und die gut postierte Feldabwehr.

Durch das nachfolgende 3:0 gegen Oberding sind wir Herbstmeister. Da bekannterweise aber erst am Ende der Spielzeit abgerechnet wird, ist dies für uns nur ein Etappenziel. Am 03. 02. 2018 kommt es zum Rückspiel in Oberding. Hier sind alle Spielpaarungen und bisherigen Ergebnisse zu finden.