Kreisliga meets Bundesliga

Während sich unser Käpitän plus Sep seinem Partner im Sand der italienischen Rivera auf die kommende Beachsaison vorbereiteten, liefen unsere beiden Youngster Niklas und Thomas für den Drittligisten Marktredwitz bei der Bayerischen U20 Meisterschaft letztes Wochenende in Schwaig auf.

PSV-Youngster bei MeisterschaftsturnierAls frischgebackener Nordbayerischer Meister waren die Chancen auf einen Stockerlplatz auch nicht ganz so schlecht. Mit Dachau und Unterhaching standen die Favoriten auf den Meistertitel zwar schon vor Turnierbeginn fest, doch eine kleine Chance einem der beiden Favoriten ein Bein zu stellen, bestand dennoch.

Diese wurde leider schon beim 1:2 gegen die Heimmanschaft aus Mittelfranken verpasst und das Halbfinale war außer Reichweite.

Für unseren Libero Thomas und unserem Aussen-Annahme Niklas, war es trotzdem ein lehrreiches Turnier. Auf gegnerischer Seite standen ausnahmslos Spieler höherklassiger Mannschaften, teilweise bis zur Bundesliga.

Thomas schien dies wenig zu beeinflussen. Er machte seinen Job als Abwehrspezialist wirklich gut. Beim 2:0 Erfolg gegen Mömlingen spielte dann auch Niklas wieder fehlerfrei.

Beide Jungs haben an diesem Turnier wieder viel dazu gelernt und für uns als Trainer war es eine weitere Bestätigung, dass wir uns auf einem guten Weg befinden. Dank auch an das Team aus Marktredwitz und deren Jugendtrainer Jan Liebschner, die Niklas und Thomas sehr gut aufgenommen haben.

Von Null auf 100%

Nach dem Neustart vor einem Jahr haben die Jungs um Andreas Mühlbauer am Ende ihrer ersten Saison sofort den Meistertitel geholt und damit den direkten Aufstieg fest gemacht. Durch diese super Leistung konnte sogar der starke MTV auf den zweiten Platz verwiesen werden.

Ein schöner Erfolg für Andreas Mühlbauer in seinem 25. PSV-Jahr; der bei diesem coolen Projekt auch eine riesen Unterstützung durch seine Frau Anschi und seinen Sohn Andreas erhalten hat. Für die Punkte sind allerdings weder Trainer noch Betreuer zuständig: Hier hat jeder einzelne Spieler im Team seinen ganz eigenen Beitrag zum Erreichen des gemeinsamen Saisonziels geleistet.

Einen herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Teamleistung.

Ein großes Dankeschön auch an unsere Sponsoren, die dieses Projekt unterstützen.

Meister 2018 und Aufsteiger

 

Herren / männl. Jugend

Neue Trainingszeiten der Herren und der männlichen Jugend

Unter der bewährten Leitung von Andreas Mühlbauer findet seit Herbst 2016 wieder ein Volleyball-Training der Herren und der männlichen Jugend statt.

Ziel ist es, zum Start der nächsten Saison im September 2017 wieder mit einer Herren-Mannschaft im regulären Liga-Spielbetrieb des BVV anzutreten.

Die neuen Trainingszeiten sind:

  • Mittwoch – 19.30 Uhr – 21.00 Uhr
  • Freitag  –  18.30 Uhr – 20.00 Uhr

jeweils in der Sporthalle der August-Horch-Schule.

Spielpläne und Tabellen

In der Menüleiste nebenan finden Sie Links zu den aktuellen Tabellenstände aller unserer Mannschaften, die am Spielbetrieb des Bayerischen Volleyball-Verbands teilnehmen.

Spielhalle

Spielhalle der Volleyballabteilung

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Ballspielhalle für Training und Spieltage:

August-Horch-SchuleFurtwänglerstr. 9a
Zufahrt über Stinnes-Str.

85049 Ingolstadt
(zwischen Kaufland und GVZ, Nähe Westpark)

(Anfahrt planen…)
(GPS-Koordinaten für den Parkplatz: 48°46’39.4″N 11°23’57.1″E bzw. 48.777607, 11.399187)

Trainingszeiten

 

Tag Spielzeit Ort Mannschaft
Montag 19:45 – 21:30 Uhr August-Horch-Schule, Furtwänglerstr. 9a Freizeit Mixed
Dienstag
Mittwoch neu:
20:00 – 21:30 Uhr
August-Horch-Schule, Furtwänglerstr. 9a Herren / männl. Jugend
Donnerstag
Freitag 18:30 – 20:00 Uhr August-Horch-Schule, Furtwänglerstr. 9a Herren / männl. Jugend

 

Gelungenes Turniercomeback des PSV

Am Sonntag, 7.1., gegen 18 Uhr zogen wir nach dem gelungenen Hl. Dreikönigturnier noch in der August-Horch-Halle ein erstes Fazit. Sowohl sportlich, wie auch mit der Turnierdurchführung waren alle sehr zufrieden.

Für viele von uns war doch die Vorbereitung und Durchführung eines Turniers noch absolutes Neuland. Das letzte Turnier des PSV, Abteilung Volleyball, fand nämlich 2011 statt.

Unserer Einladung sind die Bayernligateams aus Amberg und Regenstauf gefolgt. Der SVS Türkheim hatte leider kurzzeitig abgesagt. Mit dem SV Schwaig hatten wir schnell Ersatz gefunden. Der SV Schwaig stellte dankenswerter über Nacht ein Team aus einem Zweitligaspieler, einem Regionalligaspieler und einigen Landesligaspielern zusammen.

Uns war klar, dass wir gegen die eingeladenen Mannschaften – immerhin spielen Amberg und Regenstauf vier Liegen höher als wir – nicht zu große Erwartungen hegen sollten. Doch vor allem in den jeweils ersten Sätzen unserer drei Spiele machten wir es unseren Gegnern mit 21, 19 und 19 selbsterrungenen Punkten nicht ganz so leicht. Dass die jeweils zweiten Sätze mit 10, 15 und 15 Punkten etwas „dünner“ für uns ausliefen, lag auch daran, dass jeder von unseren Spielern Einsatzzeiten bekam, aber auch daran, dass unsere Gegner einfach deutlich machten, warum sie vier liegen höher spielen als wir.

Erstaunlich gut haben wir Feldabwehr und Ballannahme – auch gegen die höherklassigen Mannschaften – umgesetzt.

Unser Abteilungsleiter Wolfgang Bloehs sagte zur Siegerehrung, dass er den Eindruck hatte, dass das Turnier ein Turnier unter Volleyballfreunden war. So sollte es auch sein.

Er wünschte den Mannschaften noch eine gute Heimreise und für die unmittelbar anstehende Rückrunde viel Erfolg.

Turnierergebnis:

Pokalsieger: SV Schwaig // 2. Platz: VC Amberg // 3. Platz: TB/ASV Regenstauf // 4. Platz PSV Ingolstadt

Freizeit

Sensationeller Wiederaufstieg der PSV Mixed-Mannschaft

Was als Ziel der PSV Volleyballer für das Saisonende 2013 ganz oben auf der Agenda stand, konnte schon zu Saisonbeginn gefeiert werden: Der Wiederaufstieg von der B- in die A-Runde.(Anm.: Die Wiederaufstiegsfeier steht noch aus …)

Wie konnte das kommen ?

Bedingt durch Mannschaftsabmeldungen und eine Umstrukturierung der Gruppen innerhalb des Bezirks Oberbayern Nord, ergab sich für die PSV Mixed-Mannschaft die Gelegenheit, von der Gruppe B-Nord in die Gruppe A-Süd zu wechseln. Somit spielt der PSV am Saisonende wieder um die Kreismeisterschaft mit 


Die Mixed-Mannschaft des PSV spielt in der offiziellen BVV-Freizeitrunde

Für die Volleyballerinnen und Volleyballer der Mixed-Mannschaft gibt es nach dem unglücklichen Abstieg von der A- in die B-Runde nur ein Ziel für die Spielrunde 2012/2013: den sofortigen Wiederaufstieg oder anders formuliert: eine Aufstiegsparty 

Denn natürlich gewinnen wir lieber als dass wir verlieren,… aber wenn’s spannend war, der Gegner sein Letztes geben musste und wir hinterher gemütlich zusammensitzen können, dann passt’s auch.

VolleyballerInnen, die uns kennenlernen und vielleicht auch unterstützen wollen (wegen der Party, s.o.), sind jederzeit gerne willkommen.

 


Die Saison 2011/2012: Ein Auf- und Ab

Aufgrund einiger Umstellungen in Aufstellung und Spielsystem lief es für die PSVler zu Beginn der Saison nicht wirklich rund. Im Verlauf der Spielrunde kamen sie zwar immer besser ins Spiel, konnten allerdings nicht verhindern, dass am Ende nur ein enttäuschender letzter Tabellenplatz übrig blieb.

Wesentlich erfolgreicher verliefen die Turnierteilnahmen:

  • Beim eigenen Johann-Armstorfer-Gedächnisturnier musste sich der PSV nur dem letztjährigen Kreismeister aus Wolnzach geschlagen geben.
  • Das Baggerbären-Turnier des TSV Unsernherrn konnten die PSVler zu wiederholten Mal gewinnen und sich den Pokal sichern. Damit verdienten sie sich auch die Ehre, gemeinsam mit dem Veranstalter den Erlös des Turniers an die Straßenambulanz von Bruder Martin zu übergeben (Bericht).

  • Saisonhöhepunkt war wie immer das Abschlussturnier um die Kreismeisterschaft, bei dem sich der PSV einen achtbaren 6. Platz erkämpfte, mit geringem Abstand zur Tabellenspitze.

 


Erfolgreiche Saison 2010/2011

In der abgelaufenen Saison 2010/2011 belegte die Mannschaft in der Liga A des Bezirks Oberbayern Nord mit nur einer einzigen Niederlage den ersten Tabellenplatz. Beim Abschlussturnier des Bezirks um die Kreismeisterschaft sprang dann ein 3. Platz für die PSVler heraus, die dieses Turnier in den vergangenen 10 Jahren immerhin fünfmal gewinnen konnten (http://www.obb.bvv.volley.de/obb_n/freizeit/meisterliste.html).

Natürlich gewinnen wir lieber als dass wir verlieren,… aber wenn’s spannend war, der Gegner sein Letztes geben musste und wir hinterher gemütlich zusammensitzen können, dann passt’s auch.

VolleyballerInnen, die ähnlich unterwegs sind und uns kennenlernen wollen, sind jederzeit gerne willkommen.

HERBSTMEISTER!

Dass so kurz vor Weihnachten auch beim Volleyball noch keine Geschenke verteilt werden liegt daran, dass Bescherung erst am 24. ist und immer noch der eine oder andere Spieltag ansteht. Eben wie am 16. Dezember in der August-Horch-Halle in Ingolstadt.

Dort waren die dritte Mannschaft des MTV Ingolstadt und die zweite Mannschaft des TUS Oberding zu Gast. Oberding und wir hatten bis dahin eine rein weiße Weste. Unser Ingolstädter Gast hatte bislang nur eine Begegnung verloren. So war also für Spannung reichlich gesorgt und so kamen viele Anhänger des PSV zur Unterstützung in die Halle.

Im ersten Satz gegen den MTV hatten wir zu viele Eigenfehler, die Folge daraus war das 22:25. Im zweiten Satz legten wir mit 7:1 richtig los und spielten uns bis zum 24:20 einen komfortablen Punktevorsprung voraus. Was dann folgte war weniger glanzvoll, sechs Punkte des Gegners in Serie. So hieß es 26:24 für die weitaus erfahrenen MTV’ler. Danach verjüngten wir unser Team, um allen Spielern Spielpraxis zu ermöglichen.

Da schimpfen nichts hilft, hieß es sich gegen die neue Aufgabe gegen Oberding zu konzentrieren. Dies gelang dann auch Recht gut. Die Sätze gewannen wir mit 25:20, 25:19 und 25:20. Auch in diesem Spiel waren es zu viele Eigenfehler im Angriff auf unserer Seite. Positiv waren die souveräne Annahme und die gut postierte Feldabwehr.

Durch das nachfolgende 3:0 gegen Oberding sind wir Herbstmeister. Da bekannterweise aber erst am Ende der Spielzeit abgerechnet wird, ist dies für uns nur ein Etappenziel. Am 03. 02. 2018 kommt es zum Rückspiel in Oberding. Hier sind alle Spielpaarungen und bisherigen Ergebnisse zu finden.

1 2 3