Freizeit

Saisonabschluss im stabilen Mittelfeld

In der sehr ausgeglichenen Staffel 2a des Bezirks Obb Nord konnte sich die Mixed-Mannschaft des PSV zum Saisonende 2017/2018 auf einem stabilen Platz in der Tabellenmitte behaupten. Dies ist ums bemerkenswerter als einige Spieler im Verlauf der Saison z.T. auch für längere Zeit verletzungsbedingt ausgefallen sind.

Jetzt rufen aber der Sand und hoffentlich viele schöne und sonnige Tage für eine hoffentlich verletzungsfreie Beach-Saison. Das Hallentraining findet trotzdem bis voraussichtlich Ende Juli statt.


Sensationeller Wiederaufstieg der PSV Mixed-Mannschaft

Was als Ziel der PSV Volleyballer für das Saisonende 2013 ganz oben auf der Agenda stand, konnte schon zu Saisonbeginn gefeiert werden: Der Wiederaufstieg von der B- in die A-Runde.(Anm.: Die Wiederaufstiegsfeier steht noch aus …)

Wie konnte das kommen ?

Bedingt durch Mannschaftsabmeldungen und eine Umstrukturierung der Gruppen innerhalb des Bezirks Oberbayern Nord, ergab sich für die PSV Mixed-Mannschaft die Gelegenheit, von der Gruppe B-Nord in die Gruppe A-Süd zu wechseln. Somit spielt der PSV am Saisonende wieder um die Kreismeisterschaft mit 


Die Mixed-Mannschaft des PSV spielt in der offiziellen BVV-Freizeitrunde

Für die Volleyballerinnen und Volleyballer der Mixed-Mannschaft gibt es nach dem unglücklichen Abstieg von der A- in die B-Runde nur ein Ziel für die Spielrunde 2012/2013: den sofortigen Wiederaufstieg oder anders formuliert: eine Aufstiegsparty 

Denn natürlich gewinnen wir lieber als dass wir verlieren,… aber wenn’s spannend war, der Gegner sein Letztes geben musste und wir hinterher gemütlich zusammensitzen können, dann passt’s auch.

VolleyballerInnen, die uns kennenlernen und vielleicht auch unterstützen wollen (wegen der Party, s.o.), sind jederzeit gerne willkommen.

 


Die Saison 2011/2012: Ein Auf- und Ab

Aufgrund einiger Umstellungen in Aufstellung und Spielsystem lief es für die PSVler zu Beginn der Saison nicht wirklich rund. Im Verlauf der Spielrunde kamen sie zwar immer besser ins Spiel, konnten allerdings nicht verhindern, dass am Ende nur ein enttäuschender letzter Tabellenplatz übrig blieb.

Wesentlich erfolgreicher verliefen die Turnierteilnahmen:

  • Beim eigenen Johann-Armstorfer-Gedächnisturnier musste sich der PSV nur dem letztjährigen Kreismeister aus Wolnzach geschlagen geben.
  • Das Baggerbären-Turnier des TSV Unsernherrn konnten die PSVler zu wiederholten Mal gewinnen und sich den Pokal sichern. Damit verdienten sie sich auch die Ehre, gemeinsam mit dem Veranstalter den Erlös des Turniers an die Straßenambulanz von Bruder Martin zu übergeben (Bericht).

  • Saisonhöhepunkt war wie immer das Abschlussturnier um die Kreismeisterschaft, bei dem sich der PSV einen achtbaren 6. Platz erkämpfte, mit geringem Abstand zur Tabellenspitze.

 


Erfolgreiche Saison 2010/2011

In der abgelaufenen Saison 2010/2011 belegte die Mannschaft in der Liga A des Bezirks Oberbayern Nord mit nur einer einzigen Niederlage den ersten Tabellenplatz. Beim Abschlussturnier des Bezirks um die Kreismeisterschaft sprang dann ein 3. Platz für die PSVler heraus, die dieses Turnier in den vergangenen 10 Jahren immerhin fünfmal gewinnen konnten (http://www.obb.bvv.volley.de/obb_n/freizeit/meisterliste.html).

Natürlich gewinnen wir lieber als dass wir verlieren,… aber wenn’s spannend war, der Gegner sein Letztes geben musste und wir hinterher gemütlich zusammensitzen können, dann passt’s auch.

VolleyballerInnen, die ähnlich unterwegs sind und uns kennenlernen wollen, sind jederzeit gerne willkommen.